Bf Ingelheim

Bf Ingelheim

Projekt: Neugestaltung der Bahnsteige und Umfeldgestaltung des Bahnhofs Ingelheim
Auftraggeber: Stadt Ingelheim
Bruttobausumme: 7,4 Mio €
Leistungszeitraum: 1998 - 2011
Leistungsbild: Objektpl. Verkehrsanlage, Ingenierbauwerke, Gebäude, Lph 1-9, Tragwerksplanung, Fachplanung Technische Ausstattung, Lph 1-9, örtl. Bauüberwachung
Es wurde eine umfassende Modernisierung der Verkehrsstation mit umfangreichen Verknüpfungsanlagen und Anbindung an die Stadt durchgeführt. Im Rahmen der Bahnmaßnahme wurde das „Bahnsteigdach Ingelheim“ entwickelt. Dieses Bahnsteigdach wurde mit seiner Leichtigkeit auf das neue Fahrradparkhaus und das ZOB-Dach übernommen, sodass eine Stations-Charakteristik abgenbildet wird. Am Bahnhof selbst wurden die Haus- und Inselbahnsteige, eine behindertengerechte Personenunterführung mit Aufzugsanlagen und den notwendigen Treppenanlagen errichtet. Die Vorplatzgestaltung mit der Anbindung an die künftige Fußgängerzone, ein umfangreicher Busbahnhof mit Kombibahnsteig Bahn/Bus und eine P+R runden das Gesamtkonzept der Neugestaltung ab.