Bf Altenkirchen

Bf Altenkirchen

Projekt: Sanierung und Umfeldgestaltung des Bahnhofs Altenkirchen
Auftraggeber: Stadt Altenkirchen
Bruttobausumme: 1,9 Mio €
Leistungszeitraum: 1999 - 2012
Leistungsbild: Entwurfs- und Bauvermessung, Objektplanung Verkehrsanlagen Umfeld und Bahnsteige (LP 1-7/9), örtl. Bauüberachung Bahnsteige
Die Brachfläche am Bahnhof in Altenkirchen mit alten ungenutzten und verfallenen Gebäuden der DB AG wurde im Rahmen der Maßnahme neu strukturiert. Nach Abbruch der alten Gebäuden wurde auf der neugewonnenen Fläche ein ZOB mit sieben Bushaltestellen in Sägezahnaufstellung hergestellt. Somit ist ein neuer kombinierter Bus-Bahn-Steig entstanden. Auf der restlichen Fläche wurde eine P+R-Anlage realisiert, sodass ein neuer Verknüpfungspunkt zwischen dem Individualverkehr und dem ÖPNV entstanden ist.