Integration

StadtLandBahn

hat sich als Planungsbüro spezialisiert auf anspruchsvolle Entwicklungskonzepte an den Schnittstellen zwischen verkehrsplanerischen, städtebaulichen, architektonischen und energetischen Ansprüchen sowie deren organisatorischer und baulicher Umsetzung.

Unsere Arbeit gründet sich dabei auf die drei Säulen Architektur, Verkehrsplanung und Bahnbau. Den Schwerpunkt in den Bereichen Verkehrsplanung und Bahnbau bilden Fragestellungen von Verkehr und Mobilität sowie deren Wechselwirkungen sowohl mit dem Themenkomplex Stadtentwicklung / Lärmschutz als auch mit dem Tourismus. Hierfür steht der Begriff einer integrierten Mobilität, der den öffentlichen Verkehr, den motorisierten Individualverkehr sowie den Langsamverkehr (Fuß und Rad) als Bestandteile eines Gesamtsystems auffasst und dabei sowohl Synergien als auch Konflikte mit anderen Handlungsfeldern immer im Blick hat.

Die von StadtLandBahn entwickelten Konzepte haben den Anspruch, sowohl nachhaltig als auch wirtschaftlich zu sein. Die Bewahrung, Erneuerung und Weiterentwicklung historischer Orte und Kulturlandschaften ist ein zentrales Anliegen unserer Arbeit. In diesem Zusammenhang setzen wir auf die Verwendung regional vorhandener Materialien und Ressourcen sowie regenerativer Energieträger. Indem wir brach liegende Flächen und leer stehende Gebäude wieder nutzbar machen, sichern wir ihren Fortbestand und tragen zur Schonung des nicht besiedelten Naturraums bei.